Feuerwehrjugend

Feuerwehrjugend

Entstehung und Gründung

Die Idee zur Gründung der Feuerwehrjugend entstand nachdem in den letzten Jahren das Interesse der Jugendlichen an der Feuerwehr zunehmend stieg. Es gab für die Jugendlichen jedoch keinen speziellen Anhaltspunkt und Ansprechpartner außer der Wehrführung, was sich im laufenden Feuerwehrbetrieb (Übungen / Technikdienste) zunehmend als Hindernis herausstellte.

Daher beschloss man im Laufe des Jahres 2004 eine Feuerwehrjugend aufzubauen mit einem Jugendwart als Vertreter der Wehrführung und Ansprechpartner für die Belange der jungen Feuerwehrinteressierten. Somit wurde bei der Jahreshauptversammlung im Januar 2005 die "Feuerwehrjugend Virneburg" gegründet. Zum ersten Jugendwart der Feuerwehr Virneburg und zum Leiter der Feuerwehrjugend Virneburg wurde Timo Lang einstimmig gewählt.

Ziel der Feuerwehrjugend und des Jugendwartes ist es, den Jugendlichen im Ort die Feuerwehr näher zu bringen und Interesse zu wecken, um mit Vollendung des 16. Lebensjahres vollständig aktiv im Feuerwehrdienst tätig zu werden. Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr können der Feuerwehrjugend Virneburg beitreten und somit in den Genuss kommen, einem sehr interessanten Hobby nachzugehen, um künftig für die Sicherheit der über 2000 Einwohner im Einsatzgebiet der Feuerwehr Virneburg zu sorgen.

Motivation, Spaß und Freizeit

Feuerwehrjugend beim Kleinfeldtunier in Herresbach 2007
Feuerwehrjugend beim Kleinfeldtunier
in Herresbach 2007

Das wichtigste Ziel der Feuerwehrjugend ist, die Motivation und Freude der Jugendlichen an der Feuerwehr zu wahren und stärken. Die interessierten Jugendlichen gehen mit der Teilnahme an den Veranstaltungen der Feuerwehrjugend keinerlei Verpflichtungen ein, im Gegenteil, jeder hat die Möglichkeit, für sich herauszufinden, ob er an den Tätigkeiten der Feuerwehr Spaß findet oder nicht.

Auch wenn die Jugendlichen aus ausbildungstechnischen und versicherungsrechtlichen Gründen nicht an den Einsätzen der aktiven Wehr teilnehmen dürfen, so haben sie jedoch die Möglichkeit, an Übungen, Technikdiensten und feuerwehrinternen Fortbildungen teilzunehmen, um die Gerätschaften, Technik und Einsatzgrundsätze der Feuerwehr kennen zu lernen - alles auf freiwilliger Basis.

Um die Motivation der Jugendlichen weiter zu fördern, werden jährlich gemeinsame Aktivitäten durchgeführt. So fanden in den vergangenen Jahren Grillabende statt und es wurden zahlreiche Kartrennen ausgetragen.

Im August 2007 nahm die Feuerwehrjugend wie auch in den Vorjahren am Kleinfeldtunier der Feuerwehr Herresbach anlässlich deren Feuerwehrfest teil und belegte den 2. Platz.

Warum Feuerwehrjugend und keine Jugendfeuerwehr ?

An dieser Stelle stellt sich sicherlich die Frage, warum keine "Jugendfeuerwehr" wie in anderen Wehren gegründet wurde. Dies erklärt sich dadurch, dass die Feuerwehr Virneburg nicht eine separate Organisation wie die "Jugendfeuerwehr" gründen, sondern den interessierten Jugendlichen die Möglichkeit geben wollte, sehr schnell in die Struktur der Feuerwehr integriert zu werden, ohne dabei eine feste Mitgliedschaft in einer Organisation wie der "Jugendfeuerwehr" zu erzwingen.

Der Hauptgesichtspunkt der Feuerwehrjugend Virneburg liegt in der Einführung der Jugendlichen in die Technik und Struktur der aktiven Wehr und weniger an der Teilnahme von Zeltlagern, Wettkämpfen oder sonstigem, obwohl Spaß und Freizeitaktivitäten - wie oben beschrieben - als wichtige Motivation geboten werden.

Daher ist auch das Einstiegsalter für die Feuerwehrjugend - nicht wie bei den Jugendfeuerwehren bei 10 Jahren - sondern das 14. Lebensjahr, da die Jugendlichen zum einen körperlich besser geeignet sind und weiterhin den Bezug zu der aktiven Wehr in diesem Alter besser gewinnen können.

Zudem nehmen auch die bereits zur aktiven Wehr übergetretenen jüngeren Kameraden bei dem Veranstaltungen der Feuerwehrjugend teil, wodurch die Feuerwehrjugend einen optimalen Einstieg und Bezug zur aktiven Wehr darstellt und somit ein wichtiger, zukunftsweisender Bestandteil der Feuerwehr Virneburg geworden ist.

Statistik und Zukunft

Feuerwehrjugend bei der Ankunft des neuen TSF 2007
Feuerwehrjugend bei der Ankunft des neuen TSF
im September 2007

Seit 2005 sind und waren insgesamt 15 junge, motivierte Jugendliche bei der Feuerwehrjugend tätig.

Jedoch wird die Feuerwehr Virneburg trotz der positiven Entwicklungen in den letzten Jahren auch zukünftig immer neue aktive Kameraden benötigen. Habt Ihr Interesse an der Feuerwehrjugend, dann meldet Euch einfach bei der Wehrführung - oder kommt doch einfach mal bei Übungen oder Arbeiten am Feuerwehrhaus vorbei! Wir würden uns sehr freuen!

>> Näheres unter Kontakt