Kategorie: Übungen

21.10.2007 - Jahresabschlussübung 2007, Grundschule Herresbach

Am Sonntag, den 21.Oktober 2007, fand die Jahresabschlussübung 2007 der Feuerwehren aus Baar, Herresbach, Siebenbach und Virneburg statt.

Als Übungsobjekt diente die Grundschule Herresbach. Dort wurde ein Brand im Gebäude mit 7 vermissten Personen angenommen.

Nach Alarmierung durch die Rettungsleitstelle Mayen um 9.00 Uhr über FME und Sirene begann die Feuerwehr Herresbach zunächst mit dem Aufbau der Wasserversorgung für einen Innenangriff und ging dann zusammen mit der Feuerwehr Baar am unteren Eingang des Gebäudes unter PA zur Menschenrettung vor.

Die Feuerwehr Virneburg begann vom Haupteingang einen Innenangriff unter PA über das Tanklöschfahrzeug, um die vermissten Personen im oberen Teil des Gebäudes zu retten. Die Wasserversorgung für das TLF wurde dabei von der Feuerwehr Siebenbach sichergestellt.

So konnten alle vermissten Personen unter der Beobachtung von Bürgermeister Dr. Alexander Saftig, dem 1. Beigeordneten Joachim Becker, Wehrleiter Hermann-Josef Schmitt, sowie den Ortsbürgermeistern der Gemeinden Herresbach und Virneburg aus dem Schulgebäude gerettet werden.

Weiterhin wurde über mehrere C-Rohre ein Außenangriff vorgenommen.

Um 10:55 Uhr konnte die Meldung "Feuer aus" an den Einsatzleiter weitergegeben und die Übung beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge / Kräfte:

FF Virneburg:
TLF (Stärke 3 Mann)
TSF (Stärke 6 Mann)
RW1 (Stärke 3 Mann)
nachrückende Kräfte

FF Herresbach:
TSF (Stärke 6 Mann)
nachrückende Kräfte

FF Baar:
TSF (Stärke 6 Mann)
nachrückende Kräfte

FF Siebenbach:
TSA

Vordereifel:
ELW (Stärke 2 Mann)
Wehrleiter Schmitt

Insgesammt nahmen 56 Einsatzkräfte an der Übung teil.

Im Anschluss an die Übung lud die Feuerwehr Herresbach zu einem gemeinsamen Imbiss und zur Übungskritik in die Grundschule ein.

Bild Übung

Aufbau der Wasserversorgung unterer Teil

Bild Übung - 1

Anfahrt TSF Virneburg

Bild Übung- 2

Vorbereitung Innenangriff

Bild Übung - 3

Übungsbeobachter

>> zurück