Kategorie: Hilfeleistungseinsätze

11.09.2008 - Verkehrsunfall - Hauptstraße, Virneburg

Am Donnerstag, den 11. September 2008, wurde die FF Virneburg um 19:52 Uhr von der RLS Mayen über FME und Sirene zu einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße in Virneburg alarmiert.

Der Fahrer eines Ford Focus verlor in Richtung Mayen fahrend die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einer Hauswand. Dabei wurde die Beifahrerin verletzt, der Fahrer erlitt einen Schock.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Virneburg waren beide Personen bereits aus dem Fahrzeug gestiegen. Die Beifahrerin wurde medizinisch erstversorgt und dem kurze Zeit später eintreffenden Notarzt und Rettungsdienst übergeben.

Auf Grund der Rettungsarbeiten wurde die B258 vollgesperrt und die Einsatzstelle mit zunehmender Dunkelheit ausgeleuchtet. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug auf den anliegenden Parkplatz geschoben. Zusätzlich wurde die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt sowie auslaufende Betriebsstoffe an der Unfallstelle aufgenommen.

Die beiden Insassen des PKWs wurden von Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Um 20:40 Uhr konnte der Verkehr nach Rücksprache mit der Polizei wieder freigegeben werden und der Einsatz wurde um 20:45 Uhr beendet.

Eingesetzte Fahrzeuge / Kräfte:

FF Virneburg:

weitere Feuerwehren:

Rettungsdienst:

Sonstige:

Bild VU

Einsatzstelle

Bild VU- 2

Verunfalltes Fahrzeug

Bild VU- 3

Verunfalltes Fahrzeug

Bild VU- 4

Unfallstelle

Bild VU- 5

Abklemmen der Batterie

Bild VU- 6

RTW Mayen und RW1 Virneburg

>> zurück