Kategorie: News

15.01.2010 - Jahreshauptversammlung 2010

Insgesamt 37 Gäste, darunter 26 Aktive, 8 Mitglieder der Alterswehr, Ortsbürgermeister Herbert Pung, Verbandsgemeindebürgermeister Gerd Heilmann, sowie Wehrleiter Hermann-Josef Schmitt konnte Wehrführer Jürgen Theisen zur Jahreshauptversammlung der FF Virneburg am 15.01.2010 im Restaurant „Zur Burg“ begrüßen.

In seiner Begrüßung dankte der Wehrführer allen Wehrleuten für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr, insbesondere bei den zahlreichen Übungen, Einsätzen sowie den durchgeführten Technik- und Wartungsdiensten. Ein besonderer Dank galt hierbei den Gerätewarten Frank Fuchs und Christian Wetzlar, dem Atemschutzgerätewart Andreas Pung, dem Jugendbetreuer Timo Lang, Dirk Theisen für die Internetpräsenz und den Kameraden der Altersabteilung.

Die Mitgliederzahl der Feuerwehr beträgt 128, aktiv im Dienst sind davon 27. Der Altersabteilung gehören 10 Kameraden an. In einer Schweigeminute wurde allen verstorbenen Mitgliedern der FF Virneburg gedacht.

In Ihren Ausführungen bedankten sich VG- Bürgermeister Heilmann und Wehrleiter Schmitt für die gute Zusammenarbeit. Des Weiteren gingen sie auf einzelne Themen wie z.B. Beschaffungen und die Handyalarmierung ein. Ortsbürgermeister Herbert Pung bedankte sich ebenfalls für das gute Miteinander und richtete im Namen des Gemeinderates die besten Grüße und Wünsche für das neue Jahr aus.

Die FF Virneburg rückte 2009 zu 12 Einsätzen aus, die sich in 5 Brandeinsätzen und 7 Hilfeleistungseinsätzen unterteilten.Weiterhin wurden 12 Übungen, darunter 7 Gemeinschaftsübungen mit den Wehren Baar, Herresbach und Siebenbach durchgeführt. Außerdem fanden unter der Leitung von Frank Fuchs und Christian Wetzlar 12 Technikdienste statt. Im Frühjahr 2009 konnte ein Erste Hilfe-Kurs unter der Leitung von Heinz-Werner Kleine-Natrop ausgerichtet werden. Die First-Respondereinheit wurde von der Leitstelle Mayen zu insgesamt 16 Einsätzen angefordert. Diese Einheit, bisher bestehend aus den Kameraden Frank Fuchs und Dirk Theisen, wird seit Mitte des Jahres 2009 durch Jan Leicht verstärkt.

Jugendbetreuer Timo Lang bedankte sich bei den Teilnehmern der 8 Stundenübung, die zusammen mit der FF Nachtsheim am 27. September durchgeführt wurde. Nach der sehr guten Resonanz waren sich die beteiligten Wehren einig, einen ähnlichen Übungstag 2010 zu wiederholen. Die Kassenprüfer Peter Rech und Kevin Bohr bescheinigten dem Kassierer Joachim Thelen, die Kasse gut geführt zu haben. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. Zu neuen Kassenprüfern wurden Frank Fuchs, Sven Braun und Alexander Günther gewählt. Den Truppführerlehrgang schlossen Carsten Keppler und David Schumacher erfolgreich ab. Kevin Bohr und Alexander Günther wurden zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. An der LFKS Koblenz nahm Christian Wetzlar an einem Lehrgang zur Technischen Hilfe teil. Philipp Günther und Matthias Theisen wurden per Handschlag von VG Bürgermeister Heilmann in den aktiven Dienst aufgenommen. Die Kameraden Thomas Lang und Christian Reuther beendeten nach langjähriger Tätigkeit in der Feuerwehr ihren Dienst. Aufgrund Ihrer Verdienste sind Tobias Rech und Dirk Theisen zu Hauptfeuerwehrmännern befördert worden. Zu Oberfeuerwehrmännern wurden Jan Leicht, Carsten Keppler, David Schumacher und Pascal Wetzlar sowie André Köppen zum Feuerwehrmann ernannt. Vorstandsmitglied Joachim Thelen erhielt die Beförderung zum Oberlöschmeister.

Höhepunkte des Abends waren die Verleihungen des Goldenen Ehrenzeichens und des Silbernen Ehrenzeichens durch VG Bürgermeister Heilmann. Hermann Wetzlar bekam das Golden Ehrenzeichen für sein 35jähriges Dienstjubiläum. Ein Highlight seiner zahlreichen Einsätze war die Sturmkatastrophe 2003 in Acht. Für 25jährigen Dienst in der Feuerwehr erhielt Jürgen Theisen das Silberne Ehrenzeichen. In seiner nun 9jährigen Amtszeit als Wehrführer lag ihm stets die Förderung und Ausbildung der von ihm gegründeten Feuerwehrjugend am Herzen. Durch sein großes Engagement gelang es ihm zahlreiche Jugendliche in der Wehr zu integrieren.

Nach dem Ausblick auf das Jahr 2010 schloss Jürgen Theisen mit den besten Wünschen die Jahreshauptversammlung um 23.00 Uhr.

Alle Bilder von der Jahreshauptversammlung finden sich im Fotoalbum.

>> zurück